0 29 minuti 5 giorni

Questo strano dispositivo protegge la tua auto dai ladri...

SCOPRI COME FATi Mappo!


Big Data, Transhumanismus und warum die Singularität gefälscht sein könnte

Das Silicon Valley ist jetzt mit dem nationalen Sicherheitsstaat verschmolzen und konzentriert sich auf Produkte und Dienstleistungen, die Sie mit der transhumanistischen Agenda in Einklang bringen werden.

Link zum Video

Interviewtranskript herunterladen | meinen KOSTENLOSEN Podcast herunterladen

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

  • Das Silicon Valley ist im Wesentlichen mit dem nationalen Sicherheitsstaat verschmolzen. Das Silicon Valley geht jetzt auch Joint Ventures mit medizinischen Unternehmen ein, und viele dieser Unternehmen werden von Gruppen wie In-Q-Tel finanziert, dem Risikokapitalarm der CIA
  • Es gibt eine konzertierte Aktion, um den Transhumanismus – der in Wirklichkeit die neue Eugenik ist – als Gesundheitsfürsorge darzustellen. Joint Ventures zwischen Big Tech, Big Pharma und dem Sicherheitsstaat konzentrieren sich in der Regel auf Produkte und Dienstleistungen, die die transhumanistische Agenda normalisieren und fördern
  • Auch Lebensmittel und Landwirtschaft werden in die Waagschale geworfen. Die US-Regierung hat ein „Food is Medicine“-Programm ins Leben gerufen, das ein weiterer Weg für die Regierung ist, die Kontrolle über die Bevölkerung zu übernehmen. Lebensmittel als Medizin werden verwendet, um Sie in ihr Kontrollsystem zu bekommen und dort zu halten.
  • In den Jahren 2023 und 2024 wird die Einführung digitaler Zentralbankwährungen (CBDC) erwartet. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass so viele Menschen wie möglich das System während der anfänglichen freiwilligen Phase ablehnen. Sobald es verpflichtend wird, kann es nicht mehr gestoppt werden und alle Freiheiten gehen verloren
  • Wenn die Singularität nicht erreicht werden kann, werden die Technokraten sie vielleicht nur vortäuschen, denn wenn sie Eugenik, Entvölkerung und andere unethische Entscheidungen auf die künstliche Intelligenz schieben können, die die Regierung steuert, können sie tun, was sie wollen, ohne dass dies Konsequenzen hat

Vor kurzem habe ich die Enthüllungsjournalistin Whitney Webb zu ihrer zweibändigen Buchreihe „One Nation Under Blackmail“ interviewt. Sie war auf Tournee und hat in Dutzenden Interviews für die Bücher geworben.

Hier sprechen wir über einige ihrer Erfahrungen seit der Veröffentlichung ihrer Bücher und vertiefen die beunruhigende Verschmelzung von Geheimdienststaat, Silicon Valley und Medizin und wie der Transhumanismus – Eugenik unter neuem Namen – unter dem Deckmantel der Gesundheitsfürsorge eingeführt wird.

Wir sprechen auch über Zensur und andere Taktiken zur Beeinflussung der öffentlichen Wahrnehmung und darüber, wie künstliche Intelligenz überbewertet wird, um Technokraten und Eugenikern einen Freibrief zu geben, zu tun, was sie wollen, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.

Der sich ausbreitende Überwachungsstaat

Ihre Buchtournee brachte sie zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in die USA. Als sie nach ihren ersten Eindrücken nach so langer Abwesenheit gefragt wird, zeigt sie sich überrascht, wie bereitwillig die Amerikaner Spionagewerkzeuge wie Ringkameras an ihren Haustüren annehmen.

„Das ist wirklich besorgniserregend“, sagt sie, „denn viele dieser Technologieunternehmen, einschließlich Google, sind Auftragnehmer des Militärs und der Geheimdienste. Ich denke, es wäre naiv anzunehmen, dass sie keinen Hintertür-Zugang zu diesen Geräten haben und wissen, wann man zu Hause ist und wann nicht und all das.

Ich finde es interessant, dass so viele Menschen, so viele Haushalte, bereit sind, diese Art von Technologie in ihre Häuser einzuladen. Ich habe nicht viel in die Häuser der Leute hineingeschaut, aber viele Leute haben, soweit ich weiß, Dinge wie Alexa von Amazon. Es gibt zahlreiche Berichte darüber, dass sie Sie ohne Ihre Zustimmung aufzeichnen, auch wenn sie behaupten, dass sie das nicht tun.

Aber die Leute benutzen das Produkt immer noch, und ich wünschte wirklich, die Leute würden sich darüber im Klaren sein, diese Art von Technologie in ihr Haus einzuladen. Vieles von dem, was uns heute verkauft wird, wird als Bequemlichkeit vermarktet, aber in Wirklichkeit sind viele davon nur die Bausteine für die Infrastruktur eines sehr gefährlichen und orwellschen Kontrollsystems.“

Wie das transhumanistische System vorangetrieben wird

Als ehemalige Mitarbeiterin von Mint Print Press News, die viel über den sich ausbreitenden Überwachungsstaat berichtet, weiß Webb einiges über orwellsche Kontrollsysteme. Ein Großteil ihrer Arbeit dort konzentrierte sich auf die Überschneidung von Geheimdiensten und Silicon Valley.

„Selbst nachdem ich weggegangen war und angefangen hatte, mein eigenes Ding zu machen, habe ich diesen Schwerpunkt beibehalten“, sagt sie. „Ich denke, ein Thema meiner Arbeit ist die Struktur der Macht und wie sie wirklich funktioniert. Wenn man sich das Silicon Valley heute anschaut, ist es ganz klar, dass es im Wesentlichen mit dem nationalen Sicherheitsstaat verschmolzen ist …

Eine Sache, die wir insbesondere während der COVID-Ära beobachtet haben, ist, dass Big Pharma jetzt in diesen Mix einsteigt. Es gibt viele Fusionen zwischen Big Pharma und Silicon Valley. Dies zeigt sich in vielen Joint Ventures von Unternehmen aus dem Silicon Valley im Gesundheitsbereich. Vieles davon geschieht durch Wearables und die Bemühungen, Technologien wie CRISPR oder nanotechnologische Injektionsmittel zu normalisieren.

Sie kommen alle zusammen, und viele dieser Joint Ventures oder Unternehmen in diesem speziellen Bereich, der die große Pharmaindustrie im Silicon Valley umspannt, werden in der Regel von Gruppen wie In-Q-Tel, dem Risikokapitalarm der CIA, finanziert.

Ich denke, dass wir in dem Bemühen, dieses technokratische transhumanistische System durchzusetzen, viel mehr Überschneidungen zwischen der Machtstruktur des nationalen Sicherheitsstaates im Silicon Valley und Big Pharma sehen. Und das ist sehr, sehr schlecht. Ich weiß nicht, wie ich das sonst ausdrücken soll.

Es ist furchtbar. Ich denke, dass mehr Menschen genau darauf achten sollten … [Es gibt] einen Versuch, den Transhumanismus – der in Wirklichkeit die neue Eugenik ist – als Gesundheitsfürsorge darzustellen, und darum geht es bei vielem hier.“

Der kommende Lebensmittel-Coup

Auch Lebensmittel und Landwirtschaft werden in die Waagschale geworfen. Anfang Dezember 2022 habe ich darüber geschrieben, wie John Rockefeller vor 112 Jahren die Ernährung aus der Medizin verbannt hat und wie die Rockefeller-Stiftung jetzt mit dem Weißen Haus zusammenarbeitet, um die Ernährung wieder einzubeziehen. Das hört sich zwar nach einer großartigen Idee an, aber der eigentliche Zweck ist heute noch derselbe wie vor einem Jahrhundert. Es geht nur um die Kontrolle der Bevölkerung. Wie von Webb angemerkt:

„Wenn diese Leute die Lebensmittelversorgung übernehmen, werden sie es als eine Rückkehr zu ‚Essen ist Medizin‘ darstellen, aber das ist es nicht. Nun, es ist nicht gerade Nahrung als Medizin, wie die Leute denken würden, wenn jemand wie Sie über dieses Konzept spricht …

Zum Beispiel die Idee, Impfstoffe in die Nahrung zu geben, wie in Tomaten. Der Verzehr einer dieser GVO-Tomaten ist gleichbedeutend mit der Einnahme eines Impfstoffs und so weiter … Sie nehmen dieses uralte Sprichwort und verdrehen es, damit es ihren Zwecken dient. Lebensmittel als Medizin sind für sie nur dann bequem, wenn sie nicht etwas sind, das einen tatsächlich heilt, sondern etwas, das einen in diesem neuen System hält, das sie schaffen.“

Vorhersagen für 2023

Während wir diese Zeilen Ende November 2022 aufschreiben, scheinen wir uns in einer Art Flaute zu befinden, was die tyrannischen Übergriffe angeht. Es ist ein bisschen so, als befände man sich im Auge eines Hurrikans. Man weiß, dass der Sturm wieder kommen wird, es ist nur eine Frage der Zeit. Die Frage ist, was kommt als nächstes?

„Ich denke, dass es im nächsten Jahr einige Dinge gibt, die wir sehr genau beobachten sollten“, sagt Webb. „Das eine ist der Pandemievertrag der Weltgesundheitsorganisation, der versucht, die Verfassung nicht nur der USA, sondern so ziemlich jedes Landes, das ihn unterzeichnet, außer Kraft zu setzen.

Das sollte man auf jeden Fall im Auge behalten, denn wenn das Gesetz verabschiedet wird, werden diese Gruppen wahrscheinlich versuchen, vieles von dem zu wiederholen, was wir bei COVID 19 gesehen haben. Und wenn es nicht unterzeichnet wird, denke ich, dass sie warten werden …

Sie warten darauf, diese Art von neuen Befugnissen zu erhalten, damit sie sich nicht mit so viel Dissens auseinandersetzen müssen, sei es von Nationalstaaten oder von bestimmten einheimischen Bevölkerungsgruppen, die genug haben und das alles wahrscheinlich kein zweites Mal glauben werden.

Sie warten darauf, diese Art von neuen Befugnissen zu erhalten, damit sie sich nicht mit so viel Dissens auseinandersetzen müssen, sei es von Nationalstaaten oder von bestimmten einheimischen Bevölkerungsgruppen, die genug haben und das alles wahrscheinlich kein zweites Mal glauben werden.

Ich glaube, sie verlassen sich wirklich darauf, dass die WHO eine supernationale Autorität hat, um die Biosicherheitsagenda voranzutreiben, damit sich nicht wiederholt, was wir in den letzten Jahren erlebt haben.

Die andere Sache, die ich für wirklich wichtig halte, ist die Agenda der digitalen Zentralbankwährung (CBDC). Fast jedes Land der Welt – es gibt Ausnahmen, aber ich denke, es ist die Mehrheit – hat derzeit irgendeine Art von CBDC-Pilotprogramm am Laufen. In den USA haben sie sogar angekündigt, dass sie mit Geschäftsbanken wie JP Morgan und einigen der großen Finanzgiganten der Wall Street Pilotprojekte für [CBDCs] durchführen.

Ich würde sagen, dass entweder 2023 oder 2024 das Jahr des CBDC sein wird. In Ländern, die bereits ein CBDC eingeführt haben oder über ein sehr fortgeschrittenes Pilotprogramm verfügen, wird es zunächst auf freiwilliger Basis eingeführt, und sobald genügend Menschen es nutzen, wird es natürlich zum einzigen gesetzlichen Zahlungsmittel in Gebrauch. Zumindest ist das das Ziel für CBDCs in einem bestimmten Land.“

Programmierbare CBDCs bedeuten, dass jemand anderes über Ihr Geld verfügt

Wie Webb erklärt, handelt es sich bei CBDCs um programmierbares Geld. Die Zentralbank entscheidet, wann, wo und wofür Sie Ihr Geld ausgeben dürfen. Sie können auch nicht sparen, wann und wie viel Sie wollen, denn einige CBDCs haben ein Verfallsdatum. Verwenden Sie es oder verlieren Sie es. Sie können nicht entscheiden, wann Sie Ihr Geld ausgeben, das macht der Staat.

CBDCs können auch so programmiert werden, dass sie nur für bestimmte Waren, einschließlich bestimmter Lebensmittel, gelten. Wenn Ihre Gesundheitsdaten darauf hindeuten, dass Sie ein Gesundheitsproblem haben, können Ihre CBDCs so programmiert werden, dass Sie keine Lebensmittel kaufen können, die als ungesund für Sie gelten. Einkäufe können auch auf der Grundlage Ihres CO2-Fußabdrucks und auf der Grundlage von Geofencing-Parametern gesperrt werden.

„Wenn zum Beispiel ein Lockdown ausgerufen wird und Sie sich keine fünf Meilen von Ihrem Haus entfernen dürfen, funktioniert Ihr Geld auch keine fünf Meilen von Ihrem Haus entfernt. Das ist der Grund, warum CBDCs für die Machthaber so attraktiv sind. Aber sie werden sie zunächst als freiwillig einstufen, bevor sie zu unfreiwillig werden.

In den nächsten zwei Jahren werden wir sehen, dass es in viel mehr Ländern auftauchen wird. Und das ist natürlich die Phase, in der CBDCs in jeder erdenklichen Weise abgelehnt werden… Ich werde kurz auf COVID zurückkommen, um zu erklären, worauf ich hier hinaus will.

Ich habe Verständnis für Menschen, die ihren Arbeitsplatz nicht verlieren wollten und Angst hatten, in die Armut abzurutschen, und sich deshalb wegen der Vorschriften impfen ließen. Aber je mehr Schritte man auf dem Weg der Bequemlichkeit geht, desto schwieriger wird es später, den anderen Weg einzuschlagen.

Für die Menschen, die sich mit COVID 19 in dieser Situation befanden, hätte das ein großer Weckruf sein sollen, etwas anderes zu tun und darüber nachzudenken, wie man von diesem Weg abkommen kann …

… wenn man diesen Weg eingeschlagen hat und dann den CBDC-Weg einschlägt, nur weil es im Moment bequemer ist, kommt ein Punkt, an dem es, wenn man genug Kompromisse eingeht, fast unmöglich, wenn nicht sogar völlig unmöglich ist, umzusteuern und ein anderes Ergebnis anzustreben.

Das sind Dinge, die für die Menschen sehr wichtig sind, um jetzt auf die Entwicklungen zu achten und zu planen, wie sie ihre Familie unabhängig von solchen Systemen halten können und wie sie angesichts all der Schocks, die wir bereits kommen sehen, widerstandsfähig sind.

Die Armen werden zuerst ausgequetscht

Wie Webb feststellte, sind es die Armen und die untere Mittelschicht, die den Druck der Tyrannei zuerst zu spüren bekommen werden. Wir sehen bereits, wie sie planen, die Massenanwendung von CBDCs durch verschiedene Hilfsprogramme wie Lebensmittelmarken zu fördern.

Wenn die Lebensmittel- und Energiepreise weiter steigen, werden immer mehr Menschen Anspruch auf staatliche Hilfe haben und in diese Systeme gezwungen werden. Webb vermutet auch, dass künftige Konjunkturpakete, falls es weitere langfristige Sperrungen geben sollte, nur noch in CBDCs ausgezahlt werden könnten.

„Es ist ein sehr heimtückischer Plan“, sagt Webb. „Sie versuchen, den Lebensstandard der Menschen zu senken, und damit sie ihren Lebensstandard halten können, zwingen sie sie, ein als Geldsystem getarntes Kontrollsystem einzuführen …

Sie werden es als freiwillig bezeichnen, bevor es unfreiwillig wird. In der Phase, in der es freiwillig ist, ist es für die Menschen entscheidend, zu handeln [und es abzulehnen] … Ich glaube nicht, dass wir sie daran hindern können, es einzuführen, aber Sie können sich selbst, Ihre Familie und Ihre Gemeinschaft daran hindern, dieses System zu übernehmen, und stattdessen ein paralleles Wirtschaftssystem nutzen.“

Während einige spekuliert haben, dass dezentralisierte digitale Währungen wie Bitcoin als paralleles Wirtschaftssystem funktionieren könnten, besteht das Problem bei dieser Idee darin, dass die Regierung sie leicht illegal machen könnte. Sie haben bereits versprochen, neue Vorschriften für diesen Bereich einzuführen.

Die sichersten Alternativen sind diejenigen, die der Staat nicht regulieren oder illegal machen kann (zumindest nicht ohne weiteres). Dazu gehören der Handel und der Tausch von Waren und Dienstleistungen, ohne jegliche Art von Währung, mit Ausnahme vielleicht von physischem Gold und Silber.

„Wir müssen also an diese Art von Dingen denken, wenn wir der CBDC-Agenda entgegentreten“, sagt Webb. „In der Phase der Freiwilligkeit sollte man solche Pläne machen, damit man nicht in die Falle tappt, wenn es von der Freiwilligkeit zur Unfreiwilligkeit kommt, was sie auf jeden Fall tun werden oder zu tun versuchen.

Aber sie wird nur dann erfolgreich sein, wenn sie von einer breiten Masse angenommen wird. Je mehr Menschen sich dagegen entscheiden und eine Art paralleles System für ihre wirtschaftliche Tätigkeit auf der Ebene der Nachbarschaft oder der Gemeinschaft nutzen, desto weniger erfolgreich wird diese Agenda sein.“

Die Menschen wachen auf und erkennen die Manipulation durch soziale Medien

Obwohl es so aussieht, als ob wir auf eine dystopische Zukunft zusteuern, die nicht zu vermeiden ist und aus der es keinen Ausweg gibt, ist Webb der Meinung, dass es immer noch einen Grund gibt, optimistisch zu sein. Wichtig ist, dass mehr Menschen als je zuvor über die Agenda der Globalisten Bescheid wissen und nach Erklärungen für das suchen, was wirklich vor sich geht.

Menschen, die die Wahrheit wissen wollen, suchen eher nach ihr und sind bereit, sie zu akzeptieren. Sie sind weniger geneigt, den Kopf in den Sand zu stecken und alles als unbegründete Verschwörungstheorie abzutun.

„Ich denke, dass viele Menschen auf einer intuitiven Ebene wissen, dass etwas wirklich falsch ist. Und ich denke, deshalb gibt es so viele Bemühungen, diese Art von Informationen zu zensieren. Ich glaube auch, dass der Staat sehr viel in die Bemühungen investiert, uns glauben zu machen, wir seien eine Minderheit, obwohl wir es nicht sind.

Mehr als alles andere werden die sozialen Medien von den Machthabern genutzt, um uns glauben zu machen, dass bestimmte Ideen populärer sind, als sie es tatsächlich sind. [Nehmen Sie die Bot-Situation auf Twitter … viele dieser Bots dienen dazu, Ideen zu fördern, die viele Menschen nicht unbedingt haben, oder bestimmte Figuren oder Ideen populärer erscheinen zu lassen, als sie sind …

Wenn man das mit der Zensur kombiniert, indem man Ideen entfernt, die sonst mit echten, authentischen Accounts populär wären … manipuliert man die Wahrnehmung der Menschen, wie der Rest des Landes fühlt … Vieles von dem, was derzeit in den sozialen Medien passiert, zielt darauf ab, die Wahrnehmung einer bestimmten Situation oder Agenda komplett zu verändern, in der Hoffnung, dass die veränderte Wahrnehmung eine Verhaltensänderung bewirkt.

Wenn man eine Idee zensiert, versucht man, sie aus dem öffentlichen Bewusstsein zu entfernen, damit sie nicht mehr Teil des Diskurses ist. Das führt natürlich zu einer veränderten Wahrnehmung, weil man nur eine Idee oder ein sehr kleines Meinungsspektrum zu einer bestimmten Idee in der Öffentlichkeit hat.

Das ist alles, womit sich die Leute beschäftigen werden, wenn man alle anderen Ansichten zensiert. Die Idee ist, abweichende Meinungen vollständig auszulöschen, so dass jeder eine ziemlich homogene Wahrnehmung von Ereignissen, Menschen, Ideen und Agenden hat, und von da aus wird das Verhalten zum Vorteil dieser bestimmten Kräfte geformt.“

Zieht Elon Musk uns das Fell über die Ohren?

Was Twitter betrifft, so hoffen viele, dass es mit Elon Musk an der Spitze zu einer Bastion der freien Meinungsäußerung wird. Webb ist jedoch skeptisch. Sie vermutet, dass Musk die freie Meinungsäußerung fördert und gesperrte Konten wieder freigibt, weil er Twitter in eine US-Version von WeChat verwandeln will, eine „Alles-App“, die mit digitalen Ausweisen, CBDCs und dem sozialen Kreditsystem verbunden ist. Je mehr Nutzer er hat, desto mehr Menschen werden in das digitale Gefängnissystem gelockt.

„Wir befinden uns in einem Paradigmenwechsel, bei dem wir von einer ölbasierten Wirtschaft zu einer datenbasierten Wirtschaft übergehen. Daten sind das neue Öl, und derjenige, der in diesem neuen System die ‚Alles-App‘ besitzt, wird der König im Schloss der neuen Wirtschaft sein. Sie werden die Rockefellers des Datenzeitalters sein“, sagt sie.

„Daran ist nichts Gutes. Ich denke, was wir im Moment sehen, ist ein Versuch, die Leute wieder zu Twitter zu locken, und das könnte einige Vorteile mit sich bringen. Aber letztlich geht es Elon Musk um die Daten und darum, mehr Menschen als bisher zu Twitter zu bringen, mit dem Ziel, es in WeChat zu verwandeln, was ein Übergang zu dieser ‚Alles-App‘ ist.

Und es ist erwähnenswert, dass Tencent, das Unternehmen hinter WeChat, einer der aktivsten Berater von Tesla und ein Großaktionär von Tesla ist. Da gibt es eine Beziehung.“

Künstliche Intelligenz und das Aufkommen einer „intelligenten Diktatur

Webb und ich sprechen auch über die wachsende Rolle der künstlichen Intelligenz (KI) und die Rolle der sozialen Medien bei der Versorgung der KI mit Daten für Programme zur Erkennung von Pandemieausbrüchen und zur Verbrechensvorbeugung. Obwohl KI und ihr Nachfolger, die künstliche allgemeine Intelligenz (AGI), über beeindruckende Fähigkeiten verfügen, ist Webb der Meinung, dass es eine Menge falschen Hype gibt und dass dieser Hype dazu benutzt wird, menschliche Machthaber vor der Verantwortung zu schützen.

„Es ist viel über die Rolle der KI in unserem Leben gesprochen worden, wenn sie einen bestimmten Punkt erreicht, der als Singularität bezeichnet wird, an dem die KI-Intelligenz angeblich die menschliche Intelligenz so weit und so schnell übertrifft, dass sie im Grunde die Macht übernimmt. Wenn Sie mich fragen, dann glaube ich nach allem, was ich gesehen habe, nicht, dass die Singularität tatsächlich möglich ist. Oder wenn sie möglich ist, dann ist sie meiner Meinung nach noch sehr weit entfernt.

Aber wenn Sie die Leute sind, die hinter … dieser Agenda stehen – Leute wie Eric Schmidt und Henry Kissinger, die gerade ihr Buch „New Age of AI“ herausgebracht haben, in dem es viel um KI und ihre Rolle in der Regierung geht, im Grunde genommen darum, dass KI zur Regierung wird -, dann müssen Sie die Leute nur davon überzeugen, … dass die Singularität da ist und … dass sie der menschlichen Intelligenz so weit überlegen ist, dass wir alle unsere Entscheidungen an sie auslagern sollten.

Und dann gibt es noch einen „Zauberer von Oz“ … hinter dem Vorhang, der die Entscheidungen trifft. Wenn man sich anschaut, was Schmidt und Kissinger und diese Leute über KI und Regierung sagen, dann sagen sie, dass sie so weit über unserer Intelligenz liegen wird, dass es für die KI keine Möglichkeit gibt, ihre Entscheidungen zu erklären. Es wird einfach heißen: „Der Computer sagt dies.

Und wenn man im Grunde genommen das organisierte Verbrechen ist, das die Regierung führt, was heute der Fall ist, und man will die Gründe für seine Politik nicht erklären müssen, weil es ein schrecklicher Grund ist, dem niemand zustimmen würde, was für ein großartiger Vorhang, was für eine großartige Fassade, die man für seine intelligente Diktatur hat.

Sie müssen nur sagen, dass es die Entscheidung der KI war. Sie können alles plausibel abstreiten, nicht wahr? Und vieles von dem, was sie in diesem Zusammenhang sagen, ist sehr beunruhigend. So etwas wie: Die KI könnte beschließen, Hunderttausende, wenn nicht sogar Millionen ihrer eigenen Bevölkerung zu opfern, um zu gewinnen.

Wenn das Ziel darin besteht, zu gewinnen, dann ist die KI bereit, alle möglichen Opfer zu bringen, die Menschen nicht bringen würden. Aber wenn man sich Leute wie Kissinger und Eric Schmidt anschaut, dann würden sie sehr gerne einen Haufen Menschen umbringen und dann die KI für die Entscheidung verantwortlich machen.

Es geht ihnen nicht darum, Millionen von Menschen zu töten. Es geht ihnen darum, ihr Geld und ihre Macht ins Unendliche zu steigern. Wie kann man das plausibel leugnen und mit Massenmord, Eugenik-Programmen und Bevölkerungskontrolle davonkommen? Sie sagen: „Es gibt diese neue Superintelligenz, die die Regierung übernehmen wird, weil sie so überlegen ist. Sie wird Politik machen, und wir werden sie einfach befolgen.

Es ist im Grunde der neue Gott. Er ist uns überlegen und kann nicht erklären, wie er zu diesem Schluss gekommen ist, weil er so anders denkt als wir. Wir müssen also einfach dem folgen, was er sagt, aber wir sind nicht gleichzeitig für das verantwortlich, was er sagt …

Leute wie Ray Kurzweil haben schon vor langer Zeit gesagt, dass die Singularität eintreten wird, und sie ist nicht eingetreten. Und wenn man sich Programme wie Welcome Leap anschaut … wo sie versuchen, die Gehirne von Babys und Kindern abzubilden, indem sie Kinder dazu zwingen, sehr invasive biometrische Technologie zu verwenden … weil sie glauben, dass dies die Singularität hervorbringen wird – dann sagt das für mich, dass sie nach Strohhalmen greifen.

Sie haben keine Möglichkeit, etwas zu schaffen, das dem menschlichen Gehirn entspricht. Sie können Dinge sehr erfolgreich mit KI nachahmen, und das haben sie auch getan, aber in Bezug auf die Schaffung von Bewusstsein? Das sind die unbewusstesten Menschen auf dem ganzen Planeten, die versuchen, das Bewusstsein nach ihrem Vorbild zu erschaffen. Viel Glück … Ich glaube, sie werden versuchen, es zu fälschen.

Und hier ist die andere Sache. Dieses ganze Narrativ von der Unvermeidbarkeit der KI ist ein wichtiges Marketing-Narrativ, das notwendig ist, um transhumanistische Technologien auf breiter Front durchzusetzen … Das Zeug von der superintelligenten Singularität ist höchstwahrscheinlich ein PSYOP, um Sie in die transhumanistische Kiste zu bekommen, aus der Sie nicht mehr herauskommen. Wenn man einmal einen Gehirnchip hat, gibt es kein Zurück mehr.“

Was Sie tun können, um sich vorzubereiten

Es liegt auf der Hand, dass wir alle in den kommenden Jahren vor enormen Herausforderungen stehen, unabhängig davon, wo wir leben, denn es handelt sich um eine globale Übernahme. Was können Sie also tun, um sich vorzubereiten? Hier sind einige von Webbs Empfehlungen:

Aufbau gemeinschaftlicher und lokaler Parallelwirtschaften.

Erweitern Sie Ihr Wissen über den Anbau und die Aufzucht von Lebensmitteln, auch wenn Sie jetzt noch nicht in der Lage sind, Lebensmittel anzubauen. Es gibt viele kostenlose Videos im Internet, die Sie sich ansehen können. Am besten laden Sie sie herunter, damit Sie sie offline ansehen können, selbst wenn das Internet ausfällt. Bücher über Selbstversorgung und grundlegende Überlebensfähigkeiten sind ebenfalls eine wertvolle Investition. „Back to Basics: A Complete Guide to Traditional Skills“ ist eine Möglichkeit. Generell sollten Sie alle Informationen, auf die Sie auch in Zukunft zugreifen möchten, in Papierform oder auf externen Festplatten speichern, da das Internet zunehmend von wichtigen Informationen bereinigt wird. Wenn Sie eine externe Festplatte verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie in einem Faraday-Beutel aufbewahren, um die Informationen vor elektromagnetischen Waffen zu schützen.

Legen Sie sich einen Vorrat an Vorräten an, z. B. an Lebensmitteln und Energiegeneratoren. Erstellen Sie auch einen Plan, wie Sie sich mit Trinkwasser versorgen können. Da die Wirtschaft zusammenbricht und die Inflation in die Höhe schießt, nützt Ihnen Ihr Geld auf der Bank nicht viel. Sie verlieren mit jedem Monat an Kaufkraft, und eine Bankenrettung könnte Sie völlig auslöschen. Wenn Sie also Überlebensartikel benötigen, könnte es eine der besseren Investitionsstrategien sein, sie jetzt zu kaufen.

Tun Sie alles, was Sie können, um zu vermeiden, dass Sie in das CBDC-System aufgenommen werden, wenn es eingeführt wird.

Gehen Sie wieder dazu über, mehr Bargeld zu verwenden, wenn Sie das nicht bereits tun. Überlegen Sie auch, ob Sie Ihre Online-Nutzung einschränken sollten, vor allem die sozialen Medien. „Wenn die Lage wirklich schlimm wird und der Krieg gegen den Terror im Inland beginnt und all diese Profile erstellt werden, würde ich mich so weit wie möglich von der Online-Welt fernhalten“, sagt Webb.

Weitere Informationen

Abschließend möchte ich sagen, dass Webb jetzt den FTX-Skandal untersucht. Könnte es am Ende einen Band 3 ihrer „One Nation Under Blackmail“-Serie geben? Vielleicht, aber sie macht keine Versprechungen. Außerdem arbeitet sie zusammen mit Ian Davis an einer investigativen Serie über die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, in der sie Punkt für Punkt „die Agenda unter der Haube“ aufzeigt.

Um über Webbs Arbeit auf dem Laufenden zu bleiben, melden Sie sich für ihren Newsletter bei Unlimited Hangout an. Dort erhalten Sie auch den besten Preis für ihre zweibändige Reihe „One Nation Under Blackmail„. Ich könnte ihre Website nicht nachdrücklicher empfehlen. Sie ist eine erstklassige Ermittlerin, die bereit ist, tief in wichtige Themen einzutauchen, an die sich nur wenige andere herantrauen.

Artikel als PDF:



Source link

Lascia un commento

Leggi anche