1 23 minuti 1 mese


mercola.com

  • Li-Meng Yan, M.D., Ph.D., floh aus China in die Vereinigten Staaten, um Chinas Vertuschung des Ursprungs der COVID-19-Pandemie aufzudecken
  • Yan zufolge wurde SARS-CoV-2 in einem chinesischen Militärlabor hergestellt. Die Dritte Medizinische Militäruniversität und das Forschungsinstitut für Medizin des Kommandos Nanjing entdeckten ein Fledermaus-Coronavirus namens ZC45. Sie ist davon überzeugt, dass ZC45 als Vorlage und/oder Rückgrat für die Schaffung von SARS-CoV-2 verwendet wurde.
  • Auch wenn das chinesische Militär für die physische Erschaffung des Virus verantwortlich sein mag, gibt es zahlreiche Beweise dafür, dass die USA zumindest einen Teil der Forschung finanziert haben, die zu dieser Pandemie führte
  • Die COVID-Impfungen und die Impfpässe passen in die Agenda der KPCh, indem sie die ganze Welt dazu bringen, das soziale Kontrollsystem der KPCh zu akzeptieren und zu übernehmen
  • Yan fordert die Amerikaner auf, sich der Zerstörungskraft des Kommunismus bewusst zu werden und ihm auf jede erdenkliche Weise zu widerstehen. Dazu gehört auch die Verweigerung von Impfstoffmandaten und Impfpässen

Heute setzen wir unsere Diskussion über die COVID-19-Pandemie und ihren Ursprung mit einem faszinierenden Gast fort, der eine führende Rolle bei der Aufdeckung von Korruption und Betrug in Bezug auf den Ursprung des Virus gespielt hat. Li-Meng Yan ist sowohl Doktor der Medizin als auch promoviert und hat eine spezielle Ausbildung in Coronaviren. Sie floh vor dem Einfluss Chinas aus Hongkong in die Vereinigten Staaten, um uns vor dem zu warnen, was sie für eine massive Vertuschung hält.

Yan studierte Medizin und absolvierte anschließend ein Doktorandenprogramm in Augenheilkunde. Die Schule, an der sie ihren Doktortitel erwarb, war ursprünglich eine medizinische Militäruniversität, was einen Teil ihres persönlichen Netzwerks erklärt. Sie verfügt über Kontakte sowohl zu zivilen als auch zu militärischen Forschungslabors und Krankenhäusern auf dem chinesischen Festland.

Nach Abschluss ihres Studiums beschloss sie, in die Forschung zu gehen. Zwei Jahre lang arbeitete sie in einem ophthalmologischen Labor der Universität Hongkong, wo sie sich mit Stammzellen, Arzneimitteln und der Entwicklung künstlicher Gewebe beschäftigte. Dann wurde sie eingeladen, in das Labor von Professor Malik Peiris einzutreten.

Yans Ehemann hatte mit ihm zusammengearbeitet, und Peiris war von Yans Fähigkeiten beeindruckt. Sie ergriff die Chance, mehr über neu auftretende Infektionskrankheiten zu lernen. Sie arbeitete fünf Jahre lang mit Peiris zusammen, bis sie im April 2020 in die USA auswanderte.

Ich habe mich mit dem Influenzavirus und der Entwicklung eines universellen Grippeimpfstoffs beschäftigt und mich dann nach dem Ausbruch von SARS-CoV-2 darauf konzentriert“, sagt sie.

SARS-CoV-2 wurde in einem chinesischen Militärlabor hergestellt

Ende Dezember 2019 beauftragte Yans Vorgesetzter, Dr. Leo Poon, der auch Experte für neu auftretende Infektionskrankheiten bei der Weltgesundheitsorganisation ist, sie mit einer vertraulichen Untersuchung einer mysteriösen neuen lungenentzündungsähnlichen Infektion.

Kollegen und Freunde an Universitäten und Krankenhäusern in ganz China gaben ihr Informationen, die sie an Peiris und Poon weiterleitete. Diese gingen dem jedoch nicht nach, was ihrer Meinung nach „zeigt, dass sie China helfen wollen, die Sache zu vertuschen“.

Im Januar 2020 bat Poon sie zu untersuchen, ob der Waschbärhund, ein zibetkatzenähnliches Tier, das ein Wirt für das ursprüngliche SARS-Virus war, auch ein Zwischenwirt für SARS-CoV-2 sein könnte. Yans Forschungen deuteten jedoch darauf hin, dass das Virus nicht aus der Natur stammte. Poon warnte sie, sie solle schweigen, sonst „wirst du verschwinden“.

Yan zufolge wurde SARS-CoV-2 in einem chinesischen Militärlabor hergestellt. Die Dritte Medizinische Militäruniversität in Chongqing, China, und das Forschungsinstitut für Medizin des Nanjing-Kommandos in Nanjing hatten ein Fledermaus-Coronavirus namens ZC45 entdeckt. Die Entdeckung von ZC45 wurde Anfang 2018 veröffentlicht.

„Wenn man dieses Virusgenom mit dem Genom des SARS-CoV-2-Virus vergleicht, wird man feststellen, dass es sich um die „smoking gun“ handelt“, sagt Yan. Sie ist überzeugt, dass ZC45 als Vorlage bzw. Rückgrat für die Entstehung von SARS-CoV-2 verwendet wurde.

Mitte Mai 2020, kurz nachdem sie Hongkong verlassen hatte, veröffentlichte die Zeitschrift Nature einen Artikel, den Yan mitverfasst hatte und in dem die Pathogenese und Übertragung von SARS-CoV-2 in Goldhamstern beschrieben wurde. Dieses Experiment zeigte, dass sich SARS-CoV-2 hauptsächlich über Aerosole verbreitet.

Mitte September 2020 veröffentlichte Yan ein Open-Access-Papier auf Zenodo, in dem sie und ihre beiden Co-Autoren die Beweise und ihre Theorie für die menschliche Verursachung von SARS-CoV-2 darlegten.

Fast sofort prangerten vier „Gutachter“ ihre Arbeit als „Meinungsartikel“ an, der „fehlerhaft“ sei und wissenschaftlich nicht mit den derzeit anerkannten Erkenntnissen über den Ursprung des Virus übereinstimme. Ein Rezensent sagte: „Das Manuskript versucht, unser derzeitiges Verständnis des Ursprungs von SARS-CoV-2 zu widerlegen. Kurz gesagt, es herrscht Konsens darüber, dass SARS-CoV-2 eine Zoonose ist und seinen Ursprung in Fledermäusen hat, vielleicht mit einem Zwischenwirt, bevor es auf den Menschen übergreift.“

Ein Jahr später, im Jahr 2021, zeigen zahlreiche Indizien, dass die Verwerfung der Hypothese des Laborlecks verfrüht war und es keinen „Konsens“ über den Ursprung der Zoonose gibt.

Dokumente, die The Intercept durch eine Anfrage nach dem Freedom of Information Act (FOIA) erhalten hat, deuten ebenfalls direkt auf einen Laborursprung hin, und zwar so sehr, dass der Generaldirektor der WHO, Tedros Ghebreyesus, eine neue Untersuchung forderte und in der Ausgabe der Zeitschrift Science vom 13. Oktober 2021 schrieb: „Ein Laborunfall kann nicht ausgeschlossen werden, solange es keine ausreichenden Beweise dafür gibt und diese Ergebnisse nicht öffentlich gemacht werden.“

Die Flucht aus China

Ursprünglich hatte Yan Informationen über einen amerikanischen YouTube-Blogger veröffentlicht, der in China sehr beliebt war. Ende April 2020 warnte ein Kollege Yan, dass sie Gefahr laufe, „verschwunden“ zu werden. Daraufhin beschloss sie, in die USA zu fliehen. Glücklicherweise hatte sie bereits ein gültiges Visum. Wie Sie sich vorstellen können, war ihr Mann strikt dagegen, dass sie ausreist. Sie erklärt:

Ich wusste nicht, dass es so kommen würde, wie es gekommen ist. Von Januar bis April [2020] habe ich ihm nicht gesagt, was ich getan hatte. Ich habe versucht, ihn zu schützen, denn zu dieser Zeit gab es in Hongkong viele Menschen, die gegen die Regierung für Demokratie und Freiheit kämpften. Sie können leicht verschwinden.

Aber wenn ihre Familie nicht weiß, was sie getan haben, ist es für die Familie ziemlich sicher. Deshalb habe ich versucht, ihn zu beschützen. Aber als ich hörte, dass ich gehen muss, wollte ich ihn mitnehmen. Er ist kein Chinese. Er kommt aus Sri Lanka. Als ich ihm das sagte, war er empört, was ihm gar nicht ähnlich sieht. Er warnte mich und sagte: Wir können nirgendwo hingehen. Sie sind überall. Wir können nichts tun.‘

Ihr Mann drohte ihr sogar, sie zu töten, wenn sie das Land verlasse. Die nächsten zwei Wochen waren eine gefährliche Zeit für Yan. Ihr Mann ließ sie überwachen, und sie bekam plötzlich ein Herzproblem. Am Tag vor ihrer Abreise ging sie zu einer Untersuchung. Sie hatte einen Ruhepuls von 130, was auf eine Sinustachykardie hinweist.

Yan vermutet ein falsches Spiel und sagt, dass die chinesische Regierung es vorzieht, Menschen „verschwinden“ zu lassen, indem sie es wie einen natürlichen Tod aussehen lässt. „Wie dieses Virus“, sagt sie. Yan zufolge sind Infektionen und Herzinfarkte gängige Strategien, um Andersdenkende loszuwerden. Yan vermutet auch, dass ihr Mann ihnen dabei geholfen haben könnte.

Glücklicherweise beschränken sich die Angriffe seit ihrer Einreise in die USA darauf, sie zu diskreditieren und ihren Ruf zu ruinieren. „Sie haben zum Beispiel Tausende von gefälschten Konten in den sozialen Medien in mindestens sieben Sprachen erstellt, um [Lügen über mich] und Angriffe zu verbreiten, um mich zu diskreditieren“, sagt sie.

Laut Yan wurde dies von FireEye, einem Cybersicherheitsunternehmen, das auch für amerikanische Geheimdienste tätig ist, bestätigt. Ihre Familie, die sich auf dem chinesischen Festland aufhält, Freunde und sogar ehemalige Studenten würden ebenfalls von der chinesischen Regierung streng überwacht, sagt sie.

Rechtfertigung

Während die ganze Welt mehr als ein Jahr lang die Möglichkeit leugnete, dass SARS-CoV-2 vom Menschen verursacht wurde, hat die Wahrheit in den letzten Monaten endlich Einzug in den Mainstream gehalten. Eine Reihe von Reportern hat mit Ausreden gerungen und versucht, ihre langjährigen Leugnungen zu rechtfertigen oder wegzuerklären.

Letztes Jahr im Juli, als ich zum ersten Mal auf Fox News zu sehen war, sagte ich ihnen, dass die WHO und die KPCh korrumpiert sind und gemeinsam an der Vertuschung beteiligt sind“, sagt Yan. „Damals war das ein Paukenschlag. Jetzt wissen die meisten Menschen, dass [das Virus] nicht von Natur aus existiert. Das ist eine sehr gute Entwicklung, und ich helfe immer wieder anderen Menschen, die Beweise zu erkennen.

Ich erkläre ihnen den Stil der KPCh und die Beweise. Jetzt sehe ich, dass sogar einige Mainstream-Medien anfangen, über die Möglichkeit zu sprechen, dass es sich um eine Biowaffe handelt. Ich denke, das ist sehr ermutigend. Denn die Menschen müssen erkennen, dass China dieses Virus zusammen mit seiner Fehlinformationskampagne und Propaganda für Angriffe auf der ganzen Welt einsetzt.

Wer hat das Sagen?

Auch wenn das chinesische Militär für die physische Entstehung des Virus verantwortlich sein mag, gibt es reichlich Beweise dafür, dass die USA zumindest einen Teil der Forschung finanziert haben, die zu dieser Pandemie geführt hat.

Der Geldfluss vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) von Dr. Anthony Fauci, der von Peter Daszak geleiteten EcoHealth Alliance und dem Wuhan Institute of Virology (WIV) ist gut dokumentiert. Ralph Baric, Ph.D., von der University of North Carolina hat ebenfalls Forschungen durchgeführt, die anscheinend auf SARS-CoV-2 angewendet wurden.

Die Abfolge der Ereignisse ist jedoch verwirrend, und es ist unklar, wer der eigentliche Drahtzieher in all dem ist. Auf die Frage, was sie davon hält und wer ihrer Meinung nach die Fäden in der Hand hält, antwortet Yan, dass es China sicherlich auch ohne amerikanische Finanzierung gelungen wäre, dieses Virus zu entwickeln.

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) … sie ist ein riesiger Krake mit Tentakeln. Das Gehirn ist die KPCh. Diese Wissenschaftler, insbesondere die Militärwissenschaftler und Coronavirus-Experten [wie] mein früherer Vorgesetzter, Dr. Malik Pieris, sind diejenigen, die die wirklich bösen Ideen hatten.

Es macht ihnen Spaß, und sie wollen über dieses Wissen verfügen … Selbst China kann seine Tentakel nicht einsetzen … wenn sie nicht in der Lage sind, durch Infiltration an Ihr Geld zu kommen, werden sie es trotzdem schaffen, Ihre Technologie zu bekommen und sie in China einzusetzen. Das ist der springende Punkt. Das Geld der amerikanischen Steuerzahler sieht sehr viel aus. Ja, es sind Millionen [von Dollar]. Aber im Vergleich zu dem Geld, das die chinesische Regierung gespendet hat, ist es nur ein sehr kleiner Teil …

Sie haben dieses Virus und andere Dinge im Rahmen ihres uneingeschränkten Biowaffenprogramms entwickelt. Sie wollen die wirtschaftliche und soziale Ordnung der Amerikaner zerstören, ihre Zivilisation vernichten. [Während das Virus weltweit angreift], nennen sie Amerika immer als Hauptfeind und größtes Problem.

Wenn sie also diese Art von Propaganda über TikTok und andere soziale Medien zeigen, [wo chinesische Bürger] sagen: Oh, in China kontrollieren wir das Ergebnis und es ist gut, und wir lieben unsere Regierung. Die Amerikaner werden denken: ‚Ja, vielleicht sollten wir unsere Demokratie aufgeben und es mit dem Kommunismus versuchen.‘ Das ist alles, was sie tun wollen.

Datenerhebung in China

Seit Beginn der Pandemie ist es nahezu unmöglich, festzustellen, wie viele Chinesen tatsächlich betroffen sind. Yan zufolge gibt die KPCh nur Daten heraus, die ihr selbst nützen.

Die Chinesen wissen alle, dass sie den Daten unserer Regierung nicht trauen können“, sagt sie. „Sie führen keine Statistiken durch. Sie sitzen einfach nur da. Was immer sie an Daten wollen, sie schreiben es auf. Das ist die Art, wie sie Daten [produzieren].

Yan zufolge wendet die KPCh die umgekehrte Strategie an, die in den USA und anderswo angewandt wird. Anstatt die Fallzahlen aufzublähen, werden sie unterdrückt. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Diagnose zu verzögern, sodass die Todesfälle nicht als COVID-19-Todesfälle aufgeführt werden.

Es ist genau das Gegenteil“, sagt sie. „In Amerika zum Beispiel wird eine Person, bei der COVID diagnostiziert wurde, auch dann als COVID-Fall gezählt, wenn sie später an einem anderen Problem stirbt.

Aber in China kann man den Patienten mit einem Beatmungsgerät am Leben erhalten, bis der Test negativ ausfällt. Sie haben Tausende von Möglichkeiten, damit umzugehen. Wichtig ist auch die frühzeitige Behandlung mit Hydroxychloroquin und anderen Medikamenten.

Laut Yan haben Militärwissenschaftler in China auch ein Patent für die Verwendung von Hydroxychloroquin zur Behandlung von COVID-19 angemeldet. „Dafür erhielten sie letztes Jahr vom Vorsitzenden Xi die höchste Auszeichnung gegen COVID“, sagt sie. Hydroxychloroquin wird in China auch rezeptfrei verkauft, ist also leicht zu beschaffen. Sie glaubt, dass die hohe Zahl der Todesfälle in den USA zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass Hydroxychloroquin unterdrückt und zensiert wurde.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den COVID-Spritzen und der CCP?

Die COVID-19-Pandemie wurde eindeutig von gierigen Pharmakonzernen ausgenutzt, und die Unterdrückung von Medikamenten zur Frühbehandlung scheint eine bewusste Strategie gewesen zu sein, um die COVID-Impfung – die sich als außerordentlich gesundheitsgefährdend erweist – zur einzigen Alternative zu machen. Was hat der COVID-„Impfstoff“ mit der Theorie zu tun, dass SARS-CoV-2 eine CCP-Biowaffe ist? Yan sagt:

Es gibt definitiv eine klare Verbindung zwischen dem Impfstoff und den Strategien der KPCh … Einige Leute … versuchen zu erklären, dass der Impfstoff Menschen töten wird und deshalb eine weitere Biowaffe ist. Aber das ist keine korrekte Begründung. Zuerst hat China das Virus freigegeben, das sie in den Militärlabors entwickelt haben. Dieses Virus hat keine hohe Sterblichkeitsrate … Deshalb habe ich es eine unbeschränkte Biowaffe genannt. Es sieht aus, als ob es natürlich vorkommt.

Sobald man merkt, dass etwas nicht stimmt, wird man mit Fehlinformationen und Leugnung verwirrt. Wenn China es also freigibt – und China kontrolliert die wissenschaftliche Gemeinschaft, um Fehlinformationen zu verbreiten, und zensiert [Informationen], um die Menschen glauben zu lassen, dass es aus der Natur kommt – was werden die Menschen tun?

Sie werden an Medikamente denken, an die Medikamente, die sie bereits haben. Der andere Weg ist ein Impfstoff, denn die Menschen sind dazu erzogen, zu akzeptieren, dass ein Impfstoff eine Pandemie beenden kann.

In diesem Fall sind nützliche Medikamente wie Hydroxychloroquin und Ivermectin so billig. Wie könnten sie dies nutzen, um riesige Gewinne zu erzielen? Die CCP hatte auch viele Aktien von Pfizer, Moderna und anderen großen Pharmaunternehmen. Schauen Sie sich das Geld an, das sie hineingesteckt haben … Und dann sagen die großen Pharmaunternehmen alle: ‚OK, jetzt können wir diese Chance nutzen, um Geld zu verdienen.

Es ist klar, dass viele, die die COVID-Spritze unterstützen und vorantreiben, sehr wohl wissen, dass sie zwangsläufig gesundheitliche Probleme verursachen wird. Yan selbst wurde gebeten, an einem COVID-Impfstoff mitzuarbeiten, aber sie lehnte ab, nachdem sie sich über die verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse informiert hatte. Obwohl Wissenschaftler seit zwei Jahrzehnten an einem Impfstoff gegen das Coronavirus arbeiten, wurde nie ein solcher Impfstoff auf den Markt gebracht.

Der Grund dafür? Die Impfstoffe verursachen zu viele Verletzungen. Sie sind tödlich. Yan glaubte nicht, dass diese Probleme bei SARS-CoV-2 überwunden werden könnten. Peiris selbst entdeckte die Antikörper-abhängige Verstärkung während seiner Bemühungen, einen Impfstoff gegen das ursprüngliche SARS-Virus zu entwickeln. Doch wenn Wissenschaftlern Geld in den Schoß geworfen wird, lehnen sie es normalerweise nicht ab.

Sobald Sie das Mandat für zwei Dosen unterstützen, müssen Sie für den Booster unterstützen, und dann für 60 Booster, 199 Booster. Das wird endlos sein. Und Sie werden an dieses [soziale] Kreditsystem gebunden sein, das Sie aufgebaut haben. ~ Li-Meng Yan

Impfpässe werden in ein soziales Kreditsystem führen

Natürlich passen die COVID-Impfungen und die Impfpässe auch in die Agenda der KPCh, indem sie die ganze Welt dazu bringen, das soziale Kontrollsystem der KPCh zu akzeptieren und zu übernehmen. Die Impfpässe sind eindeutig dazu gedacht, ein Sozialkreditsystem wie in China einzuführen. Und das bedeutet digitale Überwachung rund um die Uhr und ein unglaubliches Maß an Kontrolle über jeden einzelnen Menschen.

Wie Yan erklärt, ist das digitale Überwachungssystem in China so weit fortgeschritten, dass man automatisch in die Isolation geschickt wird, wenn das GPS des Telefons zeigt, dass man sich in der Nähe einer infizierten Person aufgehalten hat.

Und wenn Eltern oder Großeltern die COVID-Impfung versäumen, werden die Kinder der Familie von der Schule ausgeschlossen, selbst wenn sie die Impfung bekommen haben. Jeder Aspekt des Lebens ist durch dieses System miteinander verknüpft, so dass eine schlechte soziale Bewertung auch finanzielle Auswirkungen hat und bestimmt, ob, wohin und wie man reisen darf.

Yan weist darauf hin, dass die Amerikaner, die sich des chinesischen Überwachungssystems nicht bewusst sind, nicht verstehen, dass sie mit ihrer Zustimmung zu Impfvorschriften und Pässen einem totalen Überwachungssystem zustimmen, das ihr gesamtes Leben bestimmen wird. Sie stimmen auch zu, Versuchskaninchen für einen endlosen Strom von fragwürdigen Impfstoffen zu sein.

„Wenn man erst einmal das Mandat für zwei Dosen unterstützt, muss man auch für die Auffrischungsimpfung eintreten, und dann für 60 Auffrischungen, 199 Auffrischungen. Das wird endlos sein“, sagt sie. „Und Sie werden in dieses [soziale] Kreditsystem eingebunden, das Sie aufgebaut haben.“

China will die Weltherrschaft bis 2035

Yan zufolge will China bis 2035 die Weltherrschaft erlangen. Zu diesem Zweck hat das Land jahrzehntelang an der Entwicklung uneingeschränkter Biowaffen gearbeitet. Mit COVID-19 sind sie auf dem besten Weg dorthin.

Sie wollen all dies nutzen, um die Welt zu beherrschen, und Amerika ist ihr Hauptfeind“, sagt Yan. „Wir müssen uns also für die Zukunft einsetzen, für unsere nächsten Generationen. Wir dürfen nicht schweigen. Dies wird die letzte Chance sein, die wir haben, um gegen diese bösen Pläne der Kommunisten zu kämpfen und uns alle zu retten. Und am wichtigsten ist, dass wir alle zusammenarbeiten müssen, um die nächste Pandemie oder den nächsten Angriff aus China zu stoppen …

[Schauen Sie sich nur an], was jetzt in Hongkong passiert. In zwei Jahren, von 2019 bis jetzt, hat China das Rechtssystem, die Demokratie und die Freiheit in Hongkong zerstört. Sie haben auch Gesetze zur nationalen Sicherheit erlassen. Im Grunde genommen gehört ihnen deine Privatsphäre. Sie besitzen deine Freiheit, und du bist gezwungen, ihnen zuzuhören.

Es gibt keinen Grund, warum sie nicht mit dir machen können, was sie wollen. Im Grunde genommen sind Sie ein Sklave, der in einer modernen Gesellschaft lebt. Kein Zweifel, sobald China Amerika besiegt hat, wird es hier genauso sein, vielleicht sogar noch schlimmer, weil sie dann über andere Technologien verfügen werden.“

Auf die Frage, welche Maßnahmen wir ihrer Meinung nach ergreifen müssen, um diesem Plan zu widerstehen und ihn zu vereiteln, antwortet Yan:

Ich möchte, dass die Amerikaner wissen, dass man die Bösartigkeit des Kommunismus, Maoismus, Marxismus erkennen sollten, ganz gleich, welchen Namen er trägt … Und wenn man das erkannt hat, sollte man darüber sprechen, denn sie benutzen Propaganda, um die Menschen einer Gehirnwäsche zu unterziehen, um die Kinder einer Gehirnwäsche zu unterziehen.

Außerdem müssen Sie Ihre politischen Entscheidungsträger, die Gesetzgeber, dies wissen lassen. Ich bin ein Ausländer, aber Sie sind amerikanischer Staatsbürger. Sie haben ein Wahlrecht, also müssen Sie ihnen die Bedeutung dieses Themas klarmachen und sie dazu drängen, etwas zu unternehmen. Glauben Sie der chinesischen Regierung nicht und lassen Sie keine Gnade mit der KPCh walten.

Außerdem müsst ihr euer eigenes System aktualisieren. Untersucht die Schwäche eures gesamten Systems, [die Schwäche, die es ihnen erlaubt], Amerika zu spalten. Wenn ihr all diese Dinge getan habt, zieht sie zur Rechenschaft und lasst sie nicht mehr tun. Das ist das Ende der Pandemie.

Quellen:

Scopri tutto di te con il test del DNA più completo

Source link

Un commento su “Chinesischer Überläufer enthüllt die Herkunft von COVID – uncut-news.ch

  1. China ist der Hauptfeind der USA / wie umgekehrt ! Nichts neues
    Ich darf bemerken, dass in der USA bereits unter Obamer der die weitere Forschung untersagt hat – geforscht wurde. Fauci hat dann das Virus nach Ch. verlegt.
    Dies wird auch durch Aussage eines CH-Virologen bestätigt, der 2020 zugab, seit jahren an diesem Virus zu forschen.
    Das sich die Milltärs solcher Möglichkeiten annehmen – dürfte weltweit zustimmen. Auch nichts neues!
    DIE WELTHERSCHAFT – zeige mir einen Idioten der dies nicht möchte – in der Geschichte (3000 Jahre) sind ALLE daran gescheitert.
    Nun die Frau Yan sagt aber NICHTS dazu, dass gerade die Amis sind, die an diesem Virus bereits Billionen verdienen. Allen voran B.Gates
    Ist dieser B.Gates nun ein Chinesicher(kommunistischer) …….. dem China die Karte (Virus) zum gelddrucken in die Hand gegeben hat????????????????

    Man kann noch so viiiiiele falsche Spuren legen – folge nur dem Geld dann kommt man an die richtige Adresse. Meine Weisheit !!

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Leggi anche